73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Donnerstag, 12. April 2007 (Saal 9) 13:00-14:30

Symposium

If-Kanal-Hemmung: Exklusive Herzfrequenzreduktion als neue Strategie in der Behandlung der KHK

organisiert von SERVIER Deutschland GmbH

Vorsitzende: E. Erdmann (Köln), T. Meinertz (Hamburg)

(SY395) Einleitung

T. Meinertz (Hamburg)
(SY396) Stellenwert der Herzfrequenz im kardiovaskulären Kontinuum - Perspektiven für eine selektive If-Kanal-Hemmung

M. Böhm (Homburg/Saar)
(SY397) Die Bedeutung der Herzfrequenz in der Therapie der Myokardischämie

G. Heusch (Essen)
(SY398) Exklusive Herzfrequenzreduktion in der Behandlung der stabilen Angina pectoris: Welcher Patient profitiert - was sagen die Leitlinien?

T. Münzel (Mainz)
(SY399) Die BeautIful-Studie - If-Kanal-Hemmung bei stabiler KHK und LV-Dysfunktion

G. Hasenfuß (Göttingen)
(SY400) Zusammenfassung

E. Erdmann (Köln)