73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Donnerstag, 12. April 2007 (Saal 7) 08:00-09:30

Gemeinsame Sitzung der Arbeitsgruppen
„Koronarer Fluss und myokardiale Perfusion“
„Nuklearkardiologische Diagnostik“

Jenseits von TIMI-Fluss: Perfusionsschaden nach Koronarintervention (1)

Vorsitzende: C. Tiefenbacher (Heidelberg), R. Zimmermann (Pforzheim)

(AG28) Periinterventionelle Mikroembolisation – direkter Nachweis durch intrakoronaren Doppler

G. S. Werner (Darmstadt)
(AG29) Periinterventionelle Mikroembolisation – klinisch relevant?

J. vom Dahl (Mönchengladbach)
(AG30) Physiologische Protektion durch Kollateralen

I. Höfer (Utrecht, NL)
(AG31) Prädiktoren der postinterventionellen Funktionserholung

U. Sechtem (Stuttgart)