73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Freitag, 13. April 2007 (Posterbereich F) 16:00-17:30

Postervorträge

Innovative Techniken in der Interventionellen Kardiologie

Diskussionsleiter: B. Höfling (Hausham), H. Sievert (Frankfurt am Main)

(P1204) Koronarrevascularisation in der Vorgeschichte:
Risikofaktor bei Patienten mit akutem STEMI (ST-Hebungsinfarkt)?

M. G. Gottwik, A. K. Gitt, R. Zahn, C. Jünger, U. Zeymer, H. Wienbergen, B. Rauch, J. Senges , Studiengruppe Akutes Koronarsyndrom (Ludwigshafen, Nürnberg)
(P1205) Gibt es geschlechtsspezifische Unterschiede der Abciximab-Wirkung bei Patienten mit Akutem Koronarsyndrome und Perkutaner Koronarintervention? Eine Untergruppenanalyse der ISAR-REACT 2 Studie.

J. Mehilli, G. Ndrepepa, M. Ibrahim, O. Bruskina, F. Dotzer, C. Markwardt, M. Seyfarth, J. Pache (München, Garmisch-Partenkirchen)
(P1206) Mehrgefäß Stentversorgung bei der primären perkutanen Koronarintervention im Rahmen des akuten Myokarinfarktes

A. Khattab, M. Abdel-Wahab, C. Röther, B. Liska, R. Tölg, V. Geist, H. G. Richardt (Bad Segeberg)
(P1207) Individualisierte Therapiekonzepte senken dieMortalität bei Diabetikern mit akutem Myokardinfarkt

M. Gerlach, S. Rux, K. Lenßen, F. X. Kleber (Berlin)
(P1208) Einfluss der chronischen Niereninsuffizienz auf die hospitale Mortalität bei konsekutiven Patienten mit STEMI im klinischen Alltag: Ergebnisse des ACOS-Registers

A. K. Gitt, D. Bock, H. Wienbergen, H. Darius, C. Hausdorf, M. G. Gottwik, J. Senges Studiengruppe Studiengruppe Akutes Koronarsyndrom (Ludwigshafen, Berlin)
(P1209) Intrakoronare Bolusgabe von Abciximab versus intravenöse Gabe bei primärer PCI bei akutem Myokardinfarkt – Einfluss auf Infarktgröße, mikrovaskuläre Obstruktion und Perfusion

H. Thiele, K. Schindler, J. Friedenberger, I. Eitel, G. Fürnau, E. Grebe, T. Peschel, S. Erbs, D. Kivelitz, G. C. Schuler (Leipzig)
(P1210) Doppel-Cuttingballon-Angioplastie (DCBA) "echter"  Bifurkationsstenosen .

H. J. Schmitz, P. Schweizer, R. Erbel (Bergisch Gladbach, Essen)
(P1211) Vergleich der Freisetzungskinetik des kardialen Troponin-I und des hoch-sensitiven C-reactive Proteins nach Stentimplantation mit medikamenten-beschichteten und unbeschichteten Stents

N. Malyar, V. Filipova, L. Volbracht, K. Stefan, S. Sack, R. Erbel (Essen)
(P1212) Perkutane Kathetertherapie der ungeschützten Hauptstammstenose: Vergleich von Sirolimus- und Paclitaxel beschichteten Stents (Cypher™ vs. Taxus™)

S. Hühns, J. Waigand, C.M. Gross, M. Möckel, M. Steeg, M. Stockburger, O. Heyn, P. Barragan, W. Bocksch (Berlin; Ollioules, FR)
(P1213) Klinische Charakteristika und Prognose von Patienten nach Mehrgefäß-PTCA

R. Lehmann, L. Held, C. Boerges, S. Fichtlscherer, V. Schächinger, A. M. Zeiher, I. Spyridopoulos (Frankfurt am Main)
(P1214) EuroSTAR II: Erste randomisierte, kontrollierte Studie des Paclitaxel freisetzenden COSTAR-Stents im Vergleich zum unbeschichteten Kobalt-Chrom Stent

S. Silber, B. Chevalier, H. Suryapranata, J. Blanchard, M. Lins, J. B. Hak (München, Kiel; Saint Denis, Paris, FR; Zwolle, Groningen, NL)
(P1215) Beeinflussung von Hämostase, Komplementsystem und Blutplättchen durch drug-eluting Stents im Vergleich zu bare-metal Stents

T. Walter, K. Rey, S. Kazmaier, M.E. Beyer, S. Szabo, H. P. Wendel, M. Brückmann, T. Süselbeck, H. M. Hoffmeister (Mannheim, Tübingen, Kirchheim unter Teck, Solingen)