73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Donnerstag, 12. April 2007 (Posterbereich G) 09:30-11:00

Postervorträge

Stents

Diskussionsleiter: G. Görge (Saarbrücken), W. Rutsch (Berlin)

(P175) Klinischer und Angiographischer Verlauf  nach Implantation der Medikamenten-Freisetzenden Stents bei Patienten mit Diabetes Mellitus

J. Mehilli, R. Iijima, C. Markwardt, O. Bruskina, J. Pache, M. Ibrahim, J. Dirschinger, M. Seyfarth, A. Kastrati, A. Schömig (München)
(P176) Spätkomplikationen nach Taxus-Stentimplantation in einem konsekutiven Patientengut einer kardiologischen Praxis

S. Finsterer, I. Krischke, S. Weyerbrock, M. Brilmayer, C. Willert, A. Schmid, H. Mühling, S. Silber (München, Ebersberg)
(P177) Pharmakokinetik des Everolimus eluierenden Stents: Analyse bei der Behandlung von De Novo Koronarstenosen

M. Wiemer, J. Neuzner, H. G. Richardt, M. Desaga (Bad Oeynhausen, Kassel, Bad Segeberg, Dachau)
(P178) Reduktion der Rate an Interventionen von Instent-Stenosen durch Verwendung von medikamentenfreisetzenden Stents – Ergebnisse aus dem Versorgungsalltag

J. Brunn, F. Gietzen, R. Schamberger, F. von Hoch, H. Neuser, M. Schneider, M. L. Koller, B. Schumacher, S. Kerber (Bad Neustadt a. d. Saale)
(P179) Abciximab-Wirkung und angiographische Restenose bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom: Eine angiographische Untergruppenanalyse der ISAR-REACT-2 Studie.

J. Pache, J. Mehilli, G. Ndrepepa, F. Dotzer, C. Volmer, A. Kastrati, A. Schömig (München, Garmisch-Partenkirchen)
(P180) Yukon FIM VES Registry: Erstmalige Anwendung (FIM) eines Valsartan-eluting Stents auf der Basis des Yukon Choice Stents bei Patienten mit hämodynamisch bedeutsam stenosierender Koronarsklerose.

S. Peters, B. Behnisch, T. Heilmann (Quedlinburg, Hechingen)
(P181) Einfluß des metabolischen Syndroms auf die Restenoserate und klinische Ereignishäufigkeit nach Implantation von sirolimus-eluting Stents.

E. Stellbrink, J. Schröder, A. Grawe, R. Göbbels, R. Blindt, R. Hoffmann (Aachen)
(P182) Angiographische Akut- und klinische 6-Monatsergebnisse nach Implantation eines Thin-Strut Cobalt-Chrom-Bare-Metal-Stents: Ergebnisse des weltweiten CoroflexBlue™-Registers

W. Bocksch, B. Janek, M. Dziarmaga, S. K. Hian, J. Carlsson, D. Tresukolol, F. Pomar (Berlin, Kuching, Bangkok; Prag, CZ; Poznan, PL; Kalmar, SE; valencia, ES)
(P183) Kalkulation der Penetrationsraten von medikamentenbeschichteten Stents auf Basis der BASKET-LATE-Ergebnisse

P.W. Radke, M. Remmel, L.-C. Harland, D. Jain, V. Kurowski, F. Hartmann (Lübeck)
(P184) Drug Eluting Stents versus Bare Metal Stents nach Rotationsatherektomie zur Behandlung von stark kalzifizierten Koronarstenosen Späte angiographische und klinische Ergebnisse

A. Khattab, A. Otto, M. Hochadel, B. Liska, R. Tölg, V. Geist, H. G. Richardt (Bad Segeberg, Ludwigshafen)
(P185) Das Apoptose-regulierte Überleben von primär-extravaskulären Zellen in der Neointima nach Stent-Implantation

I. Tuleta, M. Peuster, M. Steinmetz, G. Nickenig, G. Bauriedel, D. Skowasch (Bonn, Rostock, Meiningen)
(P186) Qualitätsadjustierung zum Vergleich der Ergebnisqualität der PCI von Kliniken in Registern

M. Hochadel, S. Schneider, R. Zahn, M. G. Gottwik, U. Zeymer, J. Senges (Ludwigshafen, Nürnberg)
(P187) Therapie von Bifurkationsstenosen: Stenting des Hauptastes mit Seitenast-PTCA vs. Stenting des Hauptastes mit Seitenast-PTCA bei reduziertem TIMI Fluss: Eine randomisierte klinische Studie

H. von Korn, M. Ohlow, J. Yu, B. Hügl, W. Schulte, A. Wagner, K. Haberl, B. Lauer (Bad Berka)
(P188) Prä-prozedurale Risikostratifizierung für einen rationalen Einsatz von medikamentenbeschichteten Stents

M. Remmel, L.-C. Harland, V. Kurowski, F. Hartmann, H. Schunkert, P.W. Radke (Lübeck)