73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Freitag, 13. April 2007 (Saal 16) 11:30-13:00

Keynote

Herzinsuffizienz

Vorsitzende: H. R. Figulla (Jena), U. C. Hoppe (Köln)

(KN1028) Hämofiltration und Apherese bei schwerer Herzinsuffizienz: Wie sind die Perspektiven?

S. B. Felix (Greifswald)
(KN1029) Ist ein zu großes Herz zu schlecht für die CRT-Therapie?

R. Gradaus, V. Stuckenborg, C. Fleddermann, J. Köbe, F. Reinke, K. Gebauer, C. Vahlhaus, C. Bruch (Münster)
(KN1030) Benötigen Frauen mit chronischer Herzinsuffizienz andere Risiko- und Prognosemodelle als Männer?

L. Frankenstein, A. Flügel, M. Nelles, B. Rauch, R. Winkler, A. Remppis, C. Zugck (Heidelberg, Ludwigshafen)
(KN1031) Geschlechtspezifische Unterschiede bei altersbedingten Änderungen der linksventrikulären Geometrie - Eine populationsbasierte, prospektive Untersuchung im Rahmen des MONICA/KORA-Projektes

J. Stritzke, B. Mayer, M. R. P. Markus, W. Lieb, A. Luchner, A. Döring, H.W. Hense, H. Schunkert beteiligte Studiengruppe Kompetenznetz Herzinsuffizienz (Lübeck, Regensburg, Neuherberg, Münster)
(KN1032) Genetic determinants of cardiac mass and structure - First results of the first genome wide association study analysing 500 000 SNPs

W. Lieb, O. Hädicke, I. König, B. Mayer, Chr. Gieger, I. Heid, T. Meitinger, A. Ziegler, J. Erdmann, H. Schunkert (Lübeck, Neuherberg, München)