73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Freitag, 13. April 2007 (Saal 15) 08:30-10:00

Keynote

Myokard, experimentell


Vorsitzende: G. Hasenfuß (Göttingen), H. M. Piper (Giessen)

(KN776) Kardiale Gewebeersatztherapie: Gibt es eine realistische klinische Perspektive?

W.-H. Zimmermann (Hamburg)
(KN777) MesP1- ein für die Kardiogenese notwendiger und hinreichender zentraler Transkriptionsfaktor.

R. David, Chr. Brenner, J. Stieber, S. Brunner, F. Schwarz, R. Rupp, J. Müller-Höcker, W.-M. Franz (München)
(KN778) flatline – ein transkriptioneller Regulator der Myofibrillogenese

S. Just, N. Trano, B. Meder, H. A. Katus, W. Rottbauer (Heidelberg)
(KN779) Auswirkung der Aktivierung des Wnt-Signalwegs auf kultiiviertes Kardiomyozyten

A. Anyanwu, Chr. Fieger, C. Johanssen, S. Buß, P. Malekar, A. Hansen, R. Bekeredjian, G. Korosoglou, H. F. Kücherer, S. Hardt (Heidelberg)
(KN780) Die gezielte Expression von dominant-negativem p73 führt zur Proliferation von postmitotischen Kardiomyozyten

H. Ebelt, P. Gajawada, Y. Zhang, K. Köhler, N. Glaubitz, U. Müller-Werdan, K. Werdan, T. Braun (Halle/Saale, Bad Nauheim)