73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Donnerstag, 12. April 2007 (Maritim, Saal Kiel) 08:00-09:30

Freie Vorträge

Pharmakoinvasive Therapie bei AMI

Vorsitzende: G. C. Schuler (Leipzig), J. Senges (Ludwigshafen)

(V97) Abortive Herzinfarktverläufe nach Primär-PTCA ähnlich häufig wie bei Lysetherapie – Analyse aller konsekutiven STEMI-Patienten eines Herzinfarktnetzwerks über ein Jahr

R. Birkemeyer, A. Rillig, F. Treusch, M. Kunze, U. Meyerfeldt, J. Wilkens, J. Kohler, S. Steffen, M. Soballa, H. Gertsch, W. Jung (Villingen-Schwenningen, Rottweil, Schramberg)
(V98) PCI nach früher prähospitaler Thrombolyse: Sicher oder Gefährlich?

H.-R. Arntz, D. Müller, L. Nibbe, H. Genzwürker, B. Dirks, U. Zeymer (Berlin, Mannheim, Ulm, Ludwigshafen)
(V99) Frühzeitige perkutane coronare Intervention nach Fibrinolyse bei ST- Hebungsmyokardinfarkt: Ergebnisse aus zwei deutschen multizentrischen Registern (ACOS und GOAL)

T. Bauer, O. Koeth, C. Jünger, T. Heer, H. Wienbergen, A. K. Gitt, J. Senges, U. Zeymer und Studiengruppe Akutes Koronarsyndrom (Ludwigshafen)
(V100) Abciximab-Wirkung in Abhängigkeit vom Abstand der Clopidogrelaufsättigung zur Intervention bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom: Eine Untergruppenanalyse der ISAR-REACT-2 Studie.

J. Pache, J. Mehilli, M. Ibrahim, C. Markwardt, F. Dotzer, M. Seyfarth, J. Dirschinger, A. Kastrati, A. Schömig (München, Garmisch-Partenkirchen)
(V101) Intrakoronare Bolusgabe von Abciximab bei Patienten mit Akutinterventionen im Rahmen von STEMI oder NSTEMI – ein prospektives Register

J. Wöhrle, Chr. Mayer, T. Nusser, S. Schaible, V. Hombach, M. Kochs (Ulm)
(V102) Statin-Vorbehandlung verbessert die mikrovaskuläre Integrität bei Patienten mit erfolgreich rekanalisiertem akutem ST-Streckenhebungsmyokardinfarkt

M. Remmel, A. Kaiser, T. Aschka, L.-C. Harland, V. Kurowski, H. Schunkert, P.W. Radke (Lübeck)