73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Donnerstag, 12. April 2007 (Saal 17) 08:00-09:30

Freie Vorträge

Echokardiographie: Neue Techniken

Vorsitzende: A. Franke (Aachen), S. Heinemann (Halle)

(V85) Eine neue Methode zur Quantifizierung der Mitralinsuffizienz mittels 3D-Farbdoppler: In-vitro Validierungsstudie.

R. De Simone, G. Glombitza, I. Wolf, R. Hoda, J. Ambrus, Y.-R. Woo, H.-P. Meinzer, M. Karck (Heidelberg)
(V86) Ein neues Verfahren zur Bestimmung des Regurgitationsvolumens bei Mitralinsuffizienz durch Dealiasing des Farb-Doppler-Flusses in der Vena contracta mittels Echtzeit-3D-Echokardiographie

B. Plicht, R. Goldwasser, P. Kahlert, T. Buck (Essen)
(V87) Quantifizierung der globalen und regionalen linksventrikulären Funktion mittels Speckle-Tracking-Verfahren (Automated Function Imaging)

A. Sasse, A. Schuh, M. Kelm, A. Franke, R. Hoffmann (Aachen)
(V88) Ultraschall-gesteuerte Zerstörung von Microbubbles erhöht die kardiale Transduktion von Adeno-assoziierten Viren nach systemischer Gabe

R. Bekeredjian, S. Schinkel, J. A. Kleinschmidt, H. A. Katus, H. F. Kücherer, O.J. Müller (Heidelberg)
(V89) Transthorakale 3D4D-Darstellung des Koronarflusses – Analyse der derzeitigen Möglichkeiten in der klinischen Anwendung

A. Hagendorff, D. Pfeiffer (Leipzig)
(V90) Apikale Transversalbewegung - Ein neuer Parameter zur Beurteilung linksventrikulärer Asynchronie.

J.-U. Voigt, T. Schneider, S. Korder, G. H. Wasmeier, C. Rost, W. G. Daniel (Leuven, BE; Erlangen)