73. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Donnerstag, 12. April 2007 (Saal 8) 08:00-09:30

Freie Vorträge

Koronargefäße und Interventionelle Verfahren: PTCA

Vorsitzende: G. Sabin (Essen), U. Tebbe (Detmold)

(V32) Gibt es eine Beziehung zwischen dem Interventionsvolumen eines Krankenhauses und den klinischen Ergebnissen bei der perkutanen koronaren Intervention (PCI)? Ergebnisse des PCI-Registers der Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte (ALKK).

R. Zahn, M. G. Gottwik, M. Hochadel, U. Zeymer, A. Vogt, K. E. Hauptmann, E. Grube, S. Kerber, U. Sechtem, J. Senges beteiligte Studiengruppe Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte (Nürnberg, Ludwigshafen, Kassel, Trier, Siegburg, Bad Neustadt a. d. Saale, Stuttgart)
(V33) Kurz- und Langzeitergebnisse nach elektiver und akuter Hauptstamm-PCI

W. Rademacher, M. Ferrari, J. Schumm, A. Knape, H. Mudra, H. R. Figulla (Jena, München)
(V34) Einsatz von Medikamenten-beschichteten Stents und GP IIb/IIIa-Inhibitoren bei verschiedenen Indikationen im klinischen Alltag in Deutschland im Jahr 2005 - Ergebnisse des ALKK PCI Registers

T. Heer, M. Hochadel, T. Bonzel, H. G. Glunz, U. Tebbe, R. Uebis, R. Zahn, J. Senges, U. Zeymer , Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte (Ludwigshafen, Fulda, Kaiserslautern, Detmold, Aschaffenburg, Nürnberg)
(V35) Carma-Technik: sichere und zuverlässige PCI-Methode bei ungeschützten distalen Hauptstamm-Bifurkationsstenosen

A. Elsässer, M. Rau, C. Beythien, H. Möllmann, H. M. Nef, M. Weber, T. Schütz, C. W. Hamm (Bad Nauheim, Siegen)
(V36) Rekanalisation chronischer Koronarokklusionen nach primär erfolglosem antegraden Versuch durch retrograden Zugang über septale und epikardiale Kollateralen.

G. S. Werner, K.-H. Tischer, H. Moehlis, H. Steiger, R. Klingenbeck, W. Jung (Darmstadt)
(V37) Die "Cutting-Ballon"-Angioplastie kann die interventionelle Prozedur bei ostialen Bifurkationsstenosen erleichtern und ist mit niedrigen Restenoseraten assoziiert. Eine Subgruppenanalyse des NICECUT-Registers.

M. Dörr, J. Ruppert, A. Staudt, S. B. Felix, J. Dahm (Greifswald, Göttingen)